Grippe-Impfung

Trotz Corona-Massnahmen ist auch in diesem Jahr die Grippe-Impfung für die entsprechenden Risikogruppen wieder empfohlen (https://impfengegengrippe.ch/de-ch/impfung/impfempfehlungen.html). Wir haben mittlerweile mit der Durchführung der Grippe-Impfung in unserer Praxis begonnen. Wenn Sie sich bei uns impfen lassen möchten, bitten wir Sie um ein kurze telephonische Voranmeldung. Das ideale Zeitfenster für die Grippe-Impfung liegt zwischen Mitte Oktober und Mitte November (es sind aber auch Impfunge zu einem späteren Zeitpunkt noch möglich und sinnvoll). Zu einer allfällig erfolgten oder noch geplanten Corona-Impfung sollte der Abstand dabei mindestens 2 Wochen betragen.

Corona-Test

Der PCR-Corona-Test wird auch weiterhin für das ganze Land Liechtenstein zentral täglich im drive through in der Marktplatz-Garage in Vaduz durchgeführt (jeweils 14°°- 17°° Uhr). Es handelt sich dabei um das in seiner Aussagekraft zuverlässigste Test-Verfahren und das Resultat liegt in der Regel innert 24 Stunden vor. Eine telephonische Voranmeldung ist nicht erforderlich.

Corona-Testungen sind auch in Arztpraxen und Apotheken möglich, es wird hier der sogenannte Antigen-Schnelltest durchgeführt, bei dem das Resultat innerhalb von 20 Minuten vorliegt, der aber in seiner Verlässlichkeit etwas schlechter ist, als der PCR-Test. Ein positiver Schnelltest muss deshalb durch einen PCR-Test in der Teststrasse nachkontrolliert werden. Wir haben uns allerdings entschlossen, den Schnelltest in unserer Praxis aufgrund des hohen organisatorischen und administrativen Aufwands nicht anzubieten.

Auch die Selbst-Testung zuhause ist möglich, diese Tests sind in ihrer Zuverlässlichkeit aber noch einmal etwas schlechter und es besteht dabei v.a. die Gefahr, dass der Test bei asymptomatischen Corona-Infizierten falsch negativ ausfällt. Und auch hier ist bei positivem Test-Resultat eine Kontrolle durch einen PCR-Test in der Teststrasse zwingend erforderlich.

Der Corona-Test ist noch bis 31. Oktober 2021 für jedermann kostenlos, anschliessend müssen die Kosten selbst getragen werden und der Staat kommt nur noch in definierten Ausnahmefällen (Faktenblatt Kostenübernahme ab 1 November 2021 (llv.li)) dafür auf.

Bei Fragen im Zusammenhang mit einem Test-Resultat oder einer allfälligen Corona-Infektion können Sie sich gerne an uns wenden.

Wenn Sie unter Husten und/oder Fieber leiden oder positiv auf Corona-Virus getestet wurden oder wenn Sie engen Kontakt mit einer positiv getesteten Person hatten resp. aus einem Land mit erhöhtem Ansteckungsrisiko zurückkehren, erhalten Sie auf der Homepage des Amtes für Gesundheit resp. des BAGs Auskunft über das weitere Vorgehen:

Quarantäne/Isolation:https://www.llv.li/inhalt/118775/amtsstellen/isolation-und-quarantane
Reise-Rückkehr:https://www.bag.admin.ch/bag/de/home/krankheiten/ausbrueche-epidemien-pandemien/aktuelle-ausbrueche-epidemien/novel-cov/empfehlungen-fuer-reisende/quarantaene-einreisende.html#-2060676916

Corona-Impfung

Das Impfzentrum hat am 24.9.2021 seine Tore geschlossen. Seit dem 13. September 2021 werden nun die Corona-Impfungen in 7 definierten Arztpraxen im Land durchgeführt (telephonische Anmeldung erforderlich). Es sind dies:

  • Praxis Dr. Manfred Oehry, Ruggell, Tel. 375 06 06
  • Praxis Dr. Hannes Meier, Eschen, Tel. 373 45 45
  • Gemeinschaftspraxis am Weiherring (Drs. Frick, Stoll und Hübinger), Mauren, Tel. 237 10 10
  • Medicare Center AG (Drs. Hermann, Marxer, Sprenger und Deckert), Schaan, Tel. 235 08 08
  • Hausarztpraxis Drs. Canova und Gantner, Triesen, Tel. 392 38 33
  • Gemeinschaftspraxis Drs. Jedl und Körnlein, Triesenberg, Tel. 262 99 55
  • Praxis Dr. Tonio Wille, Balzers, Tel. 382 23 23

Ausserdem werden in verschiedenen Gemeinden und grösseren Bertrieben zwischen dem 7. Oktober und 17. Dezember 2021 Spontan-Impftage durchgeführt. Die entsprechenden Orte und Daten werden in der Tagespresse publiziert.